Reise 40 | 11.09. - 14.09.2022 (4 Tage)

Nordfriesland und Altes Land

Halligenwelt und Insel Sylt

Nordfriesland, das Marschland im Westen Schleswig-Holsteins wird durch Deiche von der Nordsee gegen Sturmfluten und Überschwemmungen geschützt. Vor den Deichen erstreckt sich das Watt, ein 5-30 Kilometer breiter Bereich. Der Küste vorgelagert sind die nordfriesischen Inseln. Sylt, Amrum und Föhr und die Marschinseln Nordstrand, Pellworm und die Halligen.

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus von Trümner Reisen
  • Frühstück am Tag der Anreise im Bus
  • 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Zimmer mit DU/WC/TV/Telefon
  • Hotel Niebüller Hof
  • 3x Halbpension als Büffet
  • 1x Aufenthalt in Husum
  • 1x Ausflug Hallig Hooge (ohne Schifffahrt)
  • 1x Ausflug Sylt mit Reiseleitung
  • 1x Fährüberfahrt nach Sylt
  • 1x Fahrt über den Hindenburgdamm
  • 1x Fahrt durch das Alte Land
  • 1x Unterhaltungsabend eines Shantychores
  • Kurtaxe
  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
Reise 40
11.09. - 14.09.2022
Frühbucherpreis: 435 €* pro Person
*bis 15.06.2022, Zahlbar innerhalb 14 Tage nach Buchung
Reisepreis: 444 € pro Person
Einzelzimmerzuschlag: 65,00 €


Tour Programm

1. Tag

Abfahrt am Morgen. Fahrt über die Autobahn Hannover, Hamburg nach Nordfriesland. Unterwegs machen Sie noch einen Halt in Husum: „Die Graue Stadt am Meer”, wie sie der Dichter Theodor Storm genannt hat. Anschließend geht es zum Hotel nach Niebüll.

2. Tag

Nach dem Frühstück geht es in die Welt der Halligen. Mit dem Bus fahren Sie nach Schüttsiel. Von dort aus mit dem Dampfer durch die herrliche Insel- und Halligenwelt, an den Seehundsbänken vorbei, zur Hallig Hooge. Halligen sind Inseln ohne Deich, die bei Hochwasser im Meer versinken und nur deren Warften (künstliche Erhöhungen mit Häusern) herausragen. Während des Aufenthaltes können Sie dort die Friesenkultur kennenlernen. Bei der Rückfahrt geht es durch die verschiedenen Kooge zum Hotel.

3. Tag

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zur Insel Sylt. Sie fahren mit dem Bus nach Dänemark auf die Insel Römö. Von dort aus geht es mit der Fähre zur Insel Sylt. Dort angekommen unternehmen Sie eine Inselrundfahrt. Natürlich besteht die Möglichkeit zur Mittagspause bei Fisch Gosch. Am Nachmittag unternehmen Sie noch einen Spaziergang durch Westerland. Danach geht es zurück mit dem Zug und Bus über den Hindenburgdamm nach Niebüll und weiter zurück zum Hotel.

4. Tag

Nach dem Frühstück verlassen Sie das Hotel und fahren nach Glückstadt und setzen mit der Fähre über nach Wischhafen. Nach der kleinen Fährüberfahrt erreichen Sie das Alte Land, das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Europas. Mehr als 7 Millionen Obstbäume stehen hier. Die typischen Altländer Häuser mit reetgedecktem Dach und Ziegelfachwerk prägen die unverwechselbaren Landschaft. Stade, die Kreisstadt ist das Glanzstück der Region, mit farbenfrohen Häusern und altem Hafen. Nach der Mittagspause in Stade treten Sie die Heimreise an.

Schon gesehen?

Busreisen

Saison Abschlussfahrt nach Bremen

im First-Class-Hotel Maritim, mit Gala-Abend

Die Stadtmusikanten – na klar! Das UNESCO-Welterbe Rathaus – auf jeden Fall! Und dann noch das Universum, die Kunsthalle, den Bürgerpark und und und… Bremen´s Sehenswürdigkeiten liegen nicht nur in der historische Innenstadt. Lernen Sie die Glanzlichter Bremens kennen.


04.11. - 06.11.2022 (3 Tage)
mehr Infos
ab 289 €
Busreisen

Weltstadt Paris und Schloss Versailles

Stadt der Liebe

Einst Treffpunkt und Heimat der großen Namen aus Kunst und Kultur. Die Metropole an der Seine, „heimliche Hauptstadt Europas“. Das enge Straßennetz der Innenstadt und die Champs-Élysées, die großzügigen Platze wie Place de la Concorde und zauberhafte
Grünanlagen geben der Stadt diesen besonderen Reiz.


26.05. - 29.05.2022 (4 Tage)
mehr Infos
ab 335 €
Busreisen

Panoramareise in das Vogtland

unbekanntes Land

Im äußersten Südwesten des Freistaates Sachsen liegt das sächsische Vogtland. Der geographische Begriff des Vogtlandes hat seinen Ursprung im frühen Mittelalter, als das Gebiet in den Besitz der Vögte von Weida kam.
Von sanften Hügeln um die Stadt Plauen, die für ihre Spitzenindustrie bekannt ist, steigt das Mittelgebirge bis zum 936 Meter hohen Klingenthaler Aschberg an. Der Musikinstrumentenbau ist hier ebenso beheimatet wie der Wintersport. Die sächsischen Staatsbäder, z. B. Bad Elster, sind ebenso berühmt wie die Göltzschtalbrücke.


17.05. - 20.05.2022 (4 Tage)
mehr Infos
ab 389 €
Starliner